Alea - Kettnaker

Sideboard Alea - Feine Linienführung gepaart mit mathematischem Kalkül Sideboard Alea - Feine Linienführung gepaart mit mathematischem Kalkül © Kettnaker

Sideboard Alea - Maximale Exklusivität.

Die Idee hinter diesem Möbelsystem klingt bereits in seinem Namen an. Von Alea (lat. der Würfel) leitet sich ein Begriff aus Musik und Kunst ab: Die Aleatorik – ein Kompositionsstil, der dem Interpreten innerhalb eines ästhetischen Programms freie Spielgestaltung erlaubt. ALEA basiert auf der Grundform des Quaders.

 

Ein Raster unterschiedlicher Längen, Höhen und Tiefen ermöglicht es, alle Elemente des Systems beliebig miteinander zu kombinieren. Daraus resultieren im wahrsten Sinne einzigartige Möbelstücke, so funktional wie poetisch.

Alea setzt neue Maßstäbe. Minimale Formensprache bei maximaler Exklusivität – Konsequent Kettnaker.

Bei aller Freiheit in der Gestaltung kommen auch die inneren Werte nicht zu kurz:
- Technikintegration
- Kabelmanagement
- Kühlung der verwendeten Geräte
- LED Beleuchtung, innen wie außen
- Signalweiterleitung ins Korpusinnere
- Aufnahme von Ton- und Bildträgern
- Fronten bespannt mit Akustikstoff zur Integration von Lautsprechern
- Paneele zur Aufnahme von Bildschirmen und als Gestaltungselement
- Schubkasteneinsätze

Diese Eigenschaften ermöglichen es, dass Alea im Gebrauch nie seinen puren und reduzierten Charakter verliert und als Statement erhalten bleibt.

Alea. Konsequent Kettnaker.

BLENNEMANN Bochum Duisburg - rufen Sie uns an!

BO: 02 34 / 689 96 - 77
DU: 02 03 / 31 75 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
MO - FR 10:00 - 19:00 Uhr
SA 10:00 - 18:00 Uhr